Wäg vo de Gass!

Plädoyer für die kontrollierte Heroinabgabe

WÄG VO DE GASS! hat den Zweck, über die Drogenproblematik, und im speziellen über die kontrolllierte Heroinabgabe, zu informieren, aufzuklären und die nach wie vor damit verbundenen Ängste abzubauen. Es kommen dabei Heroinbezüger, Drogenexperten sowie Ärzte und Mitarbeiter der Poliklinik Zokl2 in Zürich zu Wort.

Wäg vo de Gass!

von Rolf Lyssy
mit Mitarbeiter des Zokl2, Drogenbezüger, Suchtexperten

CH 2004, 53 Min.
Startdatum: 09.09.2004

Houdini