Höllentour

Packende Dokumentation über das härteste Radrennen der Welt

Das härteste Fahrradrennen der Welt, die Tour-de-France, fesselt Jahr für Jahr Millionen Zuschauer, die weltweit die Bilder von Massensprints, quälenden Berganstiegen und kräftezehrenden Zeitfahren verfolgen.
Oscar-Preisträger Pepe Danquart und Co-Regisseur Werner Schweizer haben das spektakuläre Grossereignis mit drei Kamerateams begleitet und einen faszinierenden Film geschaffen, der die Magie des Rennens überzeugend erfasst. Inmitten der Schönheit der Landschaft und der Spannung des Rennens schildern sie auch das Leiden und die Schmerzen, die Ängste und Schwächen seiner Helden. So liefert der Film eine Innenansicht der Tour und bringt uns die Menschen im Sattel nahe.
Daneben wird von der Geschichte der Tour erzählt, von der medialen Schlacht, dem gigantischen Organisationsaufwand und den radsportverrückten Zuschauern auf den Strassen, in den Kneipen und vor den Fernsehern - und von Mythen, unglaublichen Legenden und zum Teil recht bizarren Anekdoten aus 100 Jahren Tour de France.
Ist doch die Tour für viele das grösste Sportereignis der Welt, das jedes Jahr im unvergleichlichsten und grössten Stadion der Welt stattfindet - in ganz Frankreich. Dieses Land in seiner Schönheit und kulturellen Vielfalt ist ein weiterer Held des Films, seine heitere Gelassenheit, ja selbst seine besonderen Gerüche werden spürbar. Der Film schildert eine dreiwöchige, nicht vorhersehbare Jagd nach Bildern, Eindrücken und magischen Augenblicken - eine Suche nach der Wahrhaftigkeit hinter dem Spektakel, die nicht weniger spannend ist als das Rennen selbst.

«Warum bin ich eigentlich nicht Surfer geworden?»
Erik Zabel

«Epische Dimension - ein zweistündiges Gesamtkunstwerk»
Die Zeit

«Ein Dokumentarfilm, der die Genregrenzen wieder ein Stück erweitert.»
F.A.Z.

«Bilder, die so nie im Fernsehen zu sehen sind - so spannend wie der beste Spielfilm.»
Münchner Merkur

«Die wunderbare Langsamkeit des schnellen Rennens»
taz

«Mitreissend, ein Sog, dem man sich einfach nicht entziehen kann.»
heute-journal

Höllentour

von Pepe Danquart, Werner Swiss Schweizer
mit Erik Zabel, Rolf Aldag, Andreas Klöden, Alexander Winokurow

DE CH 2004, 120 Min.
Startdatum: 02.09.2004

Houdini