The Artist And The Pervert - Porny Days 2018

Film Kunst Festival Zürich

Die 6. Ausgabe der Porny Days findet vom 22. bis 25. November 2018 u. a. im Kino Riffraff statt. Mit einem offenen Zugang zum Körper und zur Darstellung von Sex setzt das Film- und Kunstfestival einen Kontrapunkt zu Mainstream-Pornografie und Neoprüderie und bringt einem breiten Publikum die Vielseitigkeit von Sexualität und den damit verbundenen Themen näher.

«The Artist And The Pervert»
Georg Friedrich Haas ist einer der wichtigsten Komponisten seiner Generation und der Sohn von Nazi-Eltern. Seine Frau Mollena Williams ist BDSM-Coach und Nachfahrin afrikanischer Sklaven. Gemeinsam leben sie in einer öffentlichen BDSM-Beziehung: Mollena ist seine Muse und „Sklavin“, er ist ihr Master - eine Verbindung, über die zahlreiche Kolleg*innen und Journalist*innen in der traditionell konservativen Welt der klassischen Musik die Nase rümpfen, und eine Liebe, die an so hochsensible Themen wie Ethnie, Sexualität, Politik und Macht rührt. «The Artist And The Pervert» dokumentiert ihre Leben zwischen Kunst, Sex, und radikaler Selbstbestimmtheit.

Alle Filme der Porny Days 2018 im Überblick

The Artist And The Pervert - Porny Days 2018

von Beatrice Behn und René Gebhardt

Dokumentarfilm
Deutschland 2018, 96 Min.
Altersfreigabe: 18 J
Startdatum: 24.11.2018

Houdini