The Silence Of Others - HRFF 2018

Human Rights Film Festival

Die vierte Ausgabe des Human Rights Film Festival Zurich findet vom 5. bis 10. Dezember 2018 u. a. im Riffraff statt. Das Programm widerspiegelt die Vielfalt von Menschenrechts-Anliegen in unterschiedlichen Regionen und gesellschaftlichen Konstellationen.

Die Spanierin Maria Martín kämpft seit Jahren dafür, dass die Gebeine ihrer Mutter aus dem Massengrab exhumiert und neben denen ihres Vaters bestattet werden. Doch weil der 1977 von einer großen Mehrheit des spanischen Parlaments beschlossene «Pakt des Vergessens» nicht nur die Freilassung aller politischen Gefangenen garantierte, sondern auch jegliche Strafverfolgung der unter Franco verübten Verbrechen verbot, sind viele Gräueltaten bis heute ungeklärt geblieben. Nun versuchen Menschenrechtsanwälte in Argentinien die Aufhebung des Amnestiegesetzes zu erreichen und Haftbefehle gegen die Täter auszustellen. Durch intelligente Montage und feinfühlige Zeugeninterviews schafft dieser spannungsgeladene Film ein Abbild eines zwischen Vergessen und Erinnern gespaltenen Landes.

Die im Riffraff gezeigten HRFF-Filme 2018 im Überblick

The Silence Of Others - HRFF 2018

von Almudena Carracedo, Robert Bahar

Dokumentarfilm
USA 2018, 95 Min.
Altersfreigabe: 16 J
Startdatum: 09.12.2018

Houdini