Boys For Sale - Porny Days 2018

Film Kunst Festival Zürich

Die 6. Ausgabe der Porny Days findet vom 22. bis 25. November 2018 u. a. im Kino Riffraff statt. Mit einem offenen Zugang zum Körper und zur Darstellung von Sex setzt das Film- und Kunstfestival einen Kontrapunkt zu Mainstream-Pornografie und Neoprüderie und bringt einem breiten Publikum die Vielseitigkeit von Sexualität und den damit verbundenen Themen näher.

Themenfokus Sexarbeit: «Boys For Sale»
Im Stadteil Shinjku in Tokyo haben sich Bars auf sogenannte Urisen spezialisiert: junge Männer, die für Geld mit anderen Männern Sex haben. Meistens verläuft das Geschäft ruhig, denn die Urisen werden aufgrund einer breiten Tabuisierung von den Behörden ignoriert. In seinem Film porträtiert Regisseur Itako den Alltag und die Arbeit dieser Sexworker. Die sehr einfühlsamen, dokumentarischen Aufnahmen vermischen sich mit Animationen, wodurch ein vielfältiger Blick auf eine eigenartige, teilweise niedliche und dann wieder entsetzliche Welt der käuflichen Liebe entsteht.

Filmlänge: 76'
Im Vorprogramm: «Jungle of Desire» von Wong Ping, Hongkong 2016, Animation, OV/e, 7'

Alle Filme der Porny Days 2018 im Überblick

Boys For Sale - Porny Days 2018

von Itako

Dokumentarfilm
Japan 2017, 83 Min.
Altersfreigabe: 18 J
Startdatum: 25.11.2018

Houdini