Porny Shorts: Competition 1 - Porny Days 2018

Film Kunst Festival Zürich

Die 6. Ausgabe der Porny Days findet vom 22. bis 25. November 2018 u. a. im Kino Riffraff statt. Mit einem offenen Zugang zum Körper und zur Darstellung von Sex setzt das Film- und Kunstfestival einen Kontrapunkt zu Mainstream-Pornografie und Neoprüderie und bringt einem breiten Publikum die Vielseitigkeit von Sexualität und den damit verbundenen Themen näher.

«Porny Shorts: Competition 1»
Ein facettenreiches Programm abseits heteronormativer Starrheit. Von soft- bis hardcore, von hetero- bis homoerotisch, von verträumt und verspielt bis bitterernst ... Dies ist kein Spiel-, Dok- oder Experimentalfilmwettbewerb: Wir zeigen alles - oder fast alles. Lass dich überraschen!
Im Anschluss an die Vorstellung findet ein kurzes Gespräch mit den anwesenden Filmschaffenden statt.

«1st Day & Next Minute» von Sara Koppel, Dänemark 2018, Animation, Ov, 3'

«The Dream Of The Girl Diver» von Samuel Bester, Frankreich 2018, Experimentalfilm, Ov/e, 13'

«Scopique» von Alexa-Jeanne Dubé, Kanada 2017, Experimentalfilm, Ov/e, 12'

«Egg» von Martina Scarpelli, Frankreich 2018, Animationsfilm, Englisch, 12’

«Triple P: Political Pussy Pounding» von Allie Oops, USA 2018, Porno, Englisch, 8'

«Oh Baby» von Clit Boner und Trilly Crenshaw, USA 2017, Porno, Englisch, 7'

«Furniture Porn Project» von Antoine Héraly, Frankreich 2017, Experimentalfilm, kein Dialog, 11'

Alle Filme der Porny Days 2018 im Überblick

Porny Shorts: Competition 1 - Porny Days 2018

von div.
mit div.

div., Kurzfilm
Diverse 2018, 66 Min.
Altersfreigabe: 18 J
Startdatum: 23.11.2018

Houdini