Der Unschuldige

Eine Frau im Zwiespalt

Ruth, Tierärztin in einer medizinischen Forschungseinrichtung, führt ein ambivalentes Leben zwischen Wissenschaft und christlicher Tradition als Mitglied einer Freikirche. Als sie eines Tages einen Mann sieht, den sie vor langer Zeit geliebt hatte und der für 20 Jahre wegen Mordes im Gefängnis sass, gerät ihre Welt gänzlich aus den Fugen. Ruth ist zerrissen zwischen dem Wunsch, ihr geregeltes Leben aufrechtzuerhalten, und der Anziehung zu ihrem früheren Geliebten, von dessen Unschuld sie heute noch überzeugt ist.

Nach seinem aufsehenerregenden Debüt «Chrieg» erzählt Simon Jaquement erneut auf hypnotische Art und Weise von geplagten Seelen. Fern von moralischen Verurteilungen entwickelt «Der Unschuldige» eine atmosphärische Sogwirkung, der man sich kaum entziehen kann.

Der Unschuldige

von Simon Jaquemet
mit Judith Hofmann, Christian Kaiser, Naomi Scheiber

Drama
Schweiz 2018, 114 Min.
Altersfreigabe: 16 J
Startdatum: 01.11.2018

Houdini