Dus

Das Höllentor von Zürich

Slam-Poetin mit Nervenzusammenbruch

Die 29-jährige Künstlerin Lara Stoll leidet an den ganz normalen Gesellschaftskrankheiten ihrer Generation: ADHS, Reizdarm und an Abhängigkeiten aller Art. Ihr neustes Projekt: Eine Teilnahme beim Eurovision Song Contest. Klingt lustig, ist es aber nicht. Wie immer sind die Ziele hoch und die Methodik wenig durchdacht. Beim Versuch Haare in den Badewannen-Abfluss zu stopfen bleibt sie mit dem Finger stecken. Der feucht-kafkaeske Horrortrip nimmt seinen Lauf ...

Das erprobte «Duo Infernale» Stoll/Oberholzer zieht in seinem Spielfilmerstling sämtliche Register. Herausgekommen ist ein ebenso unterhaltsames wie eigenwilliges Ekel-Experiment, das die stetig wachsende Fangemeinde von den Sitzen reissen wird.

Das Höllentor von Zürich

von Cyrill Oberholzer
mit Lara Stoll, Shia LaBeouf

Schwarze Komödie
Schweiz 2018, 93 Min.
Altersfreigabe: 16 J
Startdatum: 27.07.2018

Houdini