Sigur Rós: The Valtari Film Experiment

Das Sigur Rós Album «Valtari» filmisch umgesetzt

Die isländische Band Sigur Rós gab einem Dutzend Filmemachern (u.a.Ramin Bahrani, Alma Har'el und John Cameron Mitchell) dasselbe bescheidene Budget. Vorgaben gab es keine: Die Regisseure hatten freie Hand, und inszenierten, was immer ihnen in den Sinn kam, wenn sie die Songs des aktuellen Sigur-Ros-Albums «Valtari» hörten.

«Es war nie unsere Absicht, dass unsere Musik eine bestimmte emotionale Reaktion evoziert. Wir wollen niemandem vorschreiben, was sie fühlen sollen, wenn sie unsere Musik hören. Das Filmexperiment ist interessant, da wir keine Ahnung hatten, was die Regisseure aus unserer Musik machen und keiner der Filmemacher wusste, was der andere gemacht hat.»
Sigur Rós

Riffraff, Zürich: Fr, 7. Dezember, 23.15 Uhr & Sa, 8. Dezember, 23.15 Uhr, Fr & Sa: mit Live-Act der isländischen Singer-Songwriterin Ósk vor dem Film

Ósk «Hjartagalli»

Ósk «Ferðalagið okkar»

Bourbaki, Luzern: Fr, 7. Dezember, 23 Uhr

Sigur Rós: The Valtari Film Experiment

von div.

Musikfilm
div. , 120 Min.
Altersfreigabe: 16 J
Startdatum: 07.12.2012

Houdini