Jupiter's Moon

Schweben und schweben lassen

Der junge Syrer Aryan wird bei der illegalen Grenzüberquerung nach Ungarn angeschossen. Noch unter Schock, stellt er auf der Krankenstation eines Flüchtlingcamps fest, dass er auf wundersame Weise plötzlich schweben kann - eine Gabe, die ihn abermals zum Flüchtigen macht ...

Inszeniert vor dem Hintergrund eines unbarmherzigen Europas in der Krise, gelingt Kornél Mundruczó («White God») mit «Jupiter's Moon» ein so verquerer wie magischer Genrefilm.

«Mundruczós Figuren sind glaubwürdig und intelligent, bösartig oder korrupt, aber immer realistisch. Und genau das macht die Magie dieses Filmes aus.» Michael Sennhauser, SRF

Jupiter's Moon

von Kornél Mundruczó
mit Merab Ninidze, Zsombor Jéger, György Cserhalmi

Drama
Ungarn 2017, 123 Min.
Altersfreigabe: 16 J
Startdatum: 03.05.2018

Houdini