Sigur Rós: Inni

Der neue Film über die isländische Band Sigur Rós

«Inni» ist der zweite Live-Film über Sigur Rós nach dem erfolgreichen «Heima» aus dem Jahr 2007. «Heima» verband die rätselhafte Band mit ihrem Heimatland Island, das ihr eine geographische, soziale und historische Basis für ihre Musik liefert. «Inni» dagegen konzentriert sich auf die Performance der Band, die der französisch-kanadische Regisseur Vincent Morisset kunstvoll und intim eingefangen hat. Er verwebt Archivmaterial der ersten zehn Jahre von Sigur Rós mit Konzertausschnitten, fein wie Spinnweben und fast schon unerträglich intensiv. «Inni» ist das überzeugende Portrait einer der berühmtesten und einflussreichsten Bands der letzten Jahre.

Vincent Morisset:
«Inni ist Intimität mitten auf einer grossen Bühne. Es ist die Abstraktion der Gesten und die Vergrösserung von wundervollen Details. Es ist ein Tribut an die einmalige Energie von Sigur Rós. Inni lässt Raum für all die wunderschönen Bilder, die in unserem Kopf auftauchen, wenn wir ihre Musik hören.»

Sigur Rós: Inni

von Vincent Morisset

IS GB CA 2011, 75 Min.
Altersfreigabe: 16 J
Startdatum: 11.11.2011

Houdini