Zaffaraya 3.0

Bern in Bewegung

Der Film porträtiert sechs Autonome aus verschiedenen Generationen sowie einen Polizisten mit mehr als einem Vierteljahrhundert Erfahrungen im unfriedlichen Ordnungsdienst auf der Strasse. Er lädt ein zu einer Reise entlang den Reibungsflächen zwischen autonomen Aktivisten und der Polizei in Gegenwart und Vergangenheit.
Die Geschichte der autonomen Jugendbewegung ist noch nicht zu Ende geschrieben. In der Stadt Bern verteidigen AJZ-Veteranen die Nischen, die sie in den 80er-Jahren erobert haben, und junge Autonome provozieren den Staat mit der Forderung nach noch mehr Freiräumen. Anders als früher setzen Behörden und Polizei mehr auf Dialog als auf Gewalt.

Sonntag, 5. Juni, 11.30 Uhr in Anwesenheit des Regisseurs

"Ein über die Berner Grenzen weisender Film über Widerstand und Anpassung." SonntagsZeitung

"Andreas Bergers Chronik der Berner Bewegungen führt von der Gewalt zum Dialog." Der Bund

Zaffaraya 3.0

von Andreas Berger

CH 2011, 100 Min.
Altersfreigabe: 16 J
Startdatum: 02.06.2011

Houdini