Kings Of The Gambia

King Kora - eine Zürcher Band auf Tour in Westafrika

Ein Culture-Clash zwischen Schweizer Erwartungen und afrikanischer Lebenslust: Die Gambia-Tour der Zürcher Band "King Kora" in der Heimat des Co-Bandleaders Lamin Jobarteh entpuppt sich als ein musikalischer Kulturschock erster Güte: energiefressend, reizüberflutend, aber gleichzeitig charmant und immer lächelnd.

"King Kora Band! Willkommen an der lächelnden Küste Westafrikas!"
In Gambia herrscht grosse Euphorie: King Kora ist zurück! Mit vier Kameras überträgt das gambische Staatsfernsehen die Ankunft der Band und Koraspieler Lamin Jobarteh wird wie ein verlorener Sohn in seinem Heimatland empfangen.
Geplant ist, dass die Band entlang dem Gambiafluss Konzerte geben wird, ergänzt durch drei Auftritte in Klubs an der Meeresküste.

Doch bevor die Bootsfahrt, das Kernstück der Tour, beginnt, missraten die Technikprobe und das Testkonzert. Aber die Techniker finden Mittel und Wege die lokal gemietete Musikanlage zum Leben zu erwecken. In der Folge sind es aber die Musiker, die an ihre Grenzen stossen.
Die Band reist von Ort zu Ort und muss nach einigen Konzerten feststellen, dass die Musik nicht wie erhofft ankommt. Der Rhythmus, der den lokalen Ansprüchen angepasst wird, verschafft King Kora dann den Zugang zur afrikanischen Lebensfreude. Bis die Band auf die "No-Future"-Generation aus den Vororten der Hauptstadt Banjul trifft...

Kings Of The Gambia

von David Vogel

CH 2009, 70 Min.
Altersfreigabe: E
Startdatum: 21.11.2010

Houdini