Fantoche '10: Best Swiss

Die Preisträger des Schweizer Wettbewerbs von Fantoche 2010

Das einheimische Trickfilmschaffen gedeiht prächtig. Die Zahl der Produktionen steigt stetig und nimmt sich im internationalen Vergleich bemerkenswert aus. Fantoche 2011 präsentiert die Schweizer Szene mit einem eigenen Wettbewerb. "Best Swiss" zeigt eine Auswahl und die Preisgewinner des Schweizer Wettbewerbs.

-HEIMATLAND, Andrea Schneider, Loretta Arnold, 6'30
-PARASITE, Omid Khoshnazar, 8'34
-CRONACHE MARXIANE, Laura Solari, 9'15, Auszeichnung: High Swiss Risk
-AU BOUT DU ROULEAU, David Baumann, Marc Mandril, 4'10
-PENG!, Alex Stoop, 6'55
-SCHLAF, Claudius Gentinetta, Frank Braun, 4'07, Auszeichnung: Special Mention 1
-DER KLEINERE RAUM, Cristobal Leon, Nina Wehrle, 2'20, Auszeichnung: Special Mention 2
LA FILLE ET LE CHASSEUR, Jadwiga Kowalska, 5'10
-BAKAL!, Immanuel Wagner, 7'33
-MIRAMARE, Michaela Müller, 8'08, Auszeichnung: Best Swiss

Fantoche '10: Best Swiss

von div.

CH 2010, 62 Min.
Altersfreigabe: 16 J
Startdatum: 13.09.2010

Houdini