Familientreffen - Marthaler Theater im Grand Hotel

Mit Christoph Marthaler ins Grand Hotel

Teppiche werden eingerollt, Möbel zugedeckt. Ein Grand Hotel in den Schweizer Bergen geht in Zwischensaison. Schwermütiger Gesang dringt durch die leeren Flure. Mit endlosen Singproben rauben Regisseur Christoph Marthaler und seine Theaterfamilie dem Hotel den Schlaf. Sechs Wochen geht das so, bis zur Premiere. Nur einer fehlt bei den Proben: Jürg Kienberger, Sohn der Hotelfamilie und Musiker des Marthaler-Ensembles seit je her. Er schlägt die Zeit nach einer Knieoperation tot und macht die Rehaklinik zu seiner einsamen Bühne. Aus der Distanz reflektiert er mit selbstironischer Leichtigkeit die Entstehung einer Marthaler-Inszenierung, lüftet das Geheimnis ohne es zu verraten. Währenddessen lassen die Schauspieler Geister aus der hundertjährigen Hotelgeschichte aufleben. Zwischen Heiterkeit und Melancholie finden die skurrilen Einzelgänger in ihren Liedern zusammen. Der Film lädt ein zum musikalisch-poetischen Fest und lässt die Zuschauer Teil der Theaterfamilie werden.

Im Vorprogramm:
"Herzbeutel" von Sarah Derendinger
Tragikomödie, CH 2010, 11 Min., Dialekt

Uta findet einen Mann. Eines schönen Abends nimmt sie ihn mit in ihre Wohnung. Er gefällt ihr, sie will ihn kennen lernen. Nach anfänglicher Gehemmtheit schmilzt das Eis dank sienischem Wein, Kartoffelchips und verbalem sich näher kommen. Allerdings hat Hans einen entscheidenden Nachteil: er ist tot.

Kino Riffraff: Sonntag, 9. Mai, 12.00 Uhr in Anwesenheit von Regisseurin Sarah Derendinger. Moderation: Christoph Kohler

Familientreffen - Marthaler Theater im Grand Hotel

von Sarah Derendinger

CH 2009, 60 Min.
Startdatum: 06.05.2010

Houdini