Gimme Danger

Jim Jarmuschs Hommage an «Iggy Pop and the Stooges»

Die Stooges waren die beste und einflussreichste Band der Geschichte des Rock'n'Roll - behauptet zumindest Jim Jarmusch in seinem Musikdoku-Essayfilm. Als Hauptzeugen ruft er Jim Osterberg auf. Der heisst im wirklichen Leben Iggy Pop und gibt mit schonungsloser Offenheit Auskunft über seinen Werdegang und sein von kreativen Geistesblitzen, Drogensucht, glücklichen und unglücklichen Zufällen geprägtes Leben. Erhärtet wird Jarmuschs These von selten gesehenem Archivmaterial aus wilden Jahren und Interviews mit den inzwischen verstorbenen Stooges Ron und Scott Asheton. «I’m a Wild One», sangen sie einst. Und Iggy ist es noch immer.

Gimme Danger

von Jim Jarmusch
mit Iggy Pop, The Stooges

USA 2016, 108 Min.
Altersfreigabe: 16 J
Startdatum: 27.04.2017

Houdini