Juste la fin du monde

Es ist bloss ein Familienfest

Der junge Schriftsteller Louis kehrt nach zwölf Jahren in seine Heimatstadt zurück. Er ist krank und fürchtet, nicht mehr lange zu leben. Nun will er seine Familie davon in Kenntnis setzen. Doch während des guten Jahrzehnts, während dem er abwesend war, hat er sich nicht nur geografisch von seiner Mutter und seinen Geschwistern entfernt...

Basierend auf dem Theaterstück von Jean-Luc Lagarce inszeniert Xavier Dolan ('Mommy', 'Les amours imaginaires') eine beklemmende Familienzusammenkunft und wurde dafür zum zweiten Mal in Cannes ausgezeichnet. In seinem Kammerspiel setzt der kanadische Filmemacher auf die Wucht seines Ensembles bestehend aus Gaspard Ulliel, Nathalie Baye, Vincent Cassel, Marion Cotillard und Léa Seydoux. Bon appétit!

6 César-Nominationen: u.a. Bester ausländischer Film, Beste Regie
Cannes 2016: Grosser Preis der Jury

Juste la fin du monde

von Xavier Dolan
mit Nathalie Baye, Vincent Cassel, Marion Cotillard, Léa Seydoux

Drama
Kanada 2016, 95 Min.
Altersfreigabe: 14/12 J
Startdatum: 29.12.2016

Houdini