HSLU Video Abschlussfilme 2008

Hochschule Luzern Studienbereich Video 2008

Der Studienbereich Video der Hochschule Luzern, Design & Kunst präsentiert die Abschlussfilme 2008.
Kino Bourbaki, Luzern: Sonntag, 17. Mai 2009, 11.30 h
Kino Riffraff, Zürich: Sonntag, 24. Mai 2009, 11.30 h

Programm:

AUF GRUND
Manaledi La Roche, CH, 2008, 11 Min., ohne Dialog
Eine poetische Sammlung von Erinnerungsbildern und -tönen,
die das Publikum in ein zeitloses Schweben mitnimmt.

NIEMAND NICHT WEISS
Severin Kuhn, CH, 2008, 15 Min., CH-Dialekt
Ali und Rashid sind vor Jahren aus dem Iran in die Schweiz geflohen. Nun leben sie zusammen mit sechs anderen abgewiesenen Asylbewerbern in einem Ausreisezentrum oberhalb des kleinen Bergdorfes Valzeina. Dort sollen sie zur freiwilligen Ausreise bewegt werden.

NEBENLAUF
Anja Schwyzer, CH, 2008, 15 Min., CH-Dialekt
«nebenlauf» skizziert die Jahre nach einem traumatischen Ereignis aus der Sicht von vier nahen Angehörigen.

HEIMATLIEBE
Thais Odermatt & Corina Schwingruber, CH, 2008, 6 Min., D
Eine bunte Hommage an die Heimat mit unerwarteten Begegnungen und traditionellen Klängen.

BIPOLAR. AN INTERVIEW WITH RICHARD
Gabriela Betschart, CH, 2008, 13 Min., E/d
Ein Film über Richard und seine extremen Gefühle zwischen Schwarz und Weiss.

SECOND ME
Anna Thommen, CH, 2008, 19 Min., CH-Dialekt
Bendix besitzt in der virtuellen Welt «Second Life» eine 3D Figur, die stellvertretend für ihn ein wildes Leben mit schönen Frauen und Parties in der Kunstszene führt.

Archiv Hochschule Luzern:
HSLU Animation Abschlussfilme 2008

HSLU Video Abschlussfilme 2008

von div.
mit div.

div.
CH 2008, 80 Min.
Altersfreigabe: E
Startdatum: 24.05.2009

Houdini