Sextricks by Fantoche - Porny Days

Porny Days 2015 - Film Kunst Festival

Exklusiv für die Porny Days hat das Animationsfilmfestival Fantoche ein sexy Kurzfilmprogramm kuratiert. Das Publikum wird über genitale Schönheitschirurgie sowie über japanischen Anal Juices aufgeklärt. Die Lettin Signe Baumane schildert mittels blinzelnden Brustwarzen ihre ersten holprigen Erotikversuche, und man erfährt über die wahre Rollenverteilung bei Gummipuppen. Wie bringt ein alterndes Ehepaar aus Knet sein eingedöstes Sexleben in einem kitschigen Hotelzimmer wieder zum Entflammen? Und wie schaut ein sandanimierter Seitensprung aus?

«Teat Beat Of Sex: Lizard - Trouble - Kirby» (3 Episoden) von Signe Baumane, US/IT/LV/CH, 2007, E, 6'
«Chambre 69» von Claude Barras, CH 2012, ohne Dialog, 3'
«Paula» von Dominic-Etienne Simard, CA 2011, ohne Dialog, 10'
«Chick» von Michal Socha, PL 2008, ohne Dialog, 5'
«Ketsujiru Juke» von Sawako Kabuki, Japan 2013, Jap/e, 3'
«Braise» von Hugo Frassetto, FR/BE 2013, ohne Dialog, 7'
«Sexy Laundry» von Izabela Plucinska, CA/DE/PL, 2015, E, 13'
«Plug & Play» von Michael Frei, CH 2013, ohne Dialog, 6'
«Centrefold» von Ellie Land, UK 2012, E/d, 9'
«Teat Beat Of Sex: Graveyard - Barn - Puzzle - Juice» (4 Episoden) von Signe Baumane, US/IT/LV/CH 2007, E, 8'

Mit einer kurzen Einführung durch Kuratorin Judith Affolter.

Sextricks by Fantoche - Porny Days

von diverse
mit diverse

Diverse 2013, 70 Min.
Altersfreigabe: 16 J
Startdatum: 29.11.2015

Houdini