Schnick Schnack Schnuck - Porny Days

Porny Days 2015 - Film Kunst Festival

Felix will mit einem Kumpel zum Musikfestival nach Amsterdam. Seine Freundin Emmi hat sich vorgenommen, am Wochenende in Ruhe Prüfungen zu korrigieren. Doch es kommt alles anders als erwartet.
«Schnick Schnack Schnuck» ist das Spielfilmdebut der jungen Kölner Regisseurin Maike Brochhaus. Mit viel Humor und sehr vielen expliziten Sexszenen lässt sie manche Konvention hinter sich. Liebe, Sex, Beziehung, Eifersucht: Alles halb so wild, Hauptsache Spass haben und sich frei fühlen. Eine liebenswert pornografische Komödie - ein Hoch auf die freie Liebe! Die Porny Days zeigen den Publikumsliebling des Pornfilmfestivals Berlin als Schweizer Premiere.
Trailer auf Vimeo

Im Anschluss an die Vorstellung findet ein Gespräch mit den Filmschaffenden Maike Brochhaus und Sören Störung statt.

Schnick Schnack Schnuck - Porny Days

von Maike Brochhaus
mit Felix Anderson, Jana Sue Zuckerberg, Elia Légère, Sören Störung

Deutschland 2015, 84 Min.
Altersfreigabe: 18 J
Startdatum: 28.11.2015

Houdini