La vraie vie est ailleurs

Das erfrischende Debüt des Westschweizers Frédéric Choffat

Bahnhof Genf: Eine Frau reist geschäftlich nach Marseille. Ein Mann eilt nach Berlin, um seinem Kind zu begegnen. Eine junge Frau verlässt die Schweiz; sie will in Neapel ein neues Leben beginnen. Reisebegegnungen, die trotz ihrer Flüchtigkeit stets ein Wagnis darstellen. Ob die Person, die auf dem Sitz gegenüber Platz genommen hat, im eigenen Leben von nun an eine wichtige Rolle spielen wird? Ob mit dieser Reise das echte Leben beginnt?

Drei Menschen auf Reisen: Drei Destinationen und doch nur ein Ziel. In seinem Episodenfilm reduziert der Schweizer Regisseur Frédéric Choffat das Setting auf ein Minimum. Schauspieler, eine Kamera, Ton - mehr braucht er nicht um eine intensive Stimmung zu erzeugen und mit diesen drei berührenden Begegnungen zu unterhalten.

La vraie vie est ailleurs

von Frédéric Choffat
mit Sandra Amodio, Vincent Bonillo, Antonella Vitali, Roberto Molo

CH 2006, 83 Min.
Startdatum: 23.08.2007

Houdini