Hotel Straussberg / Love Hard - Porny Days

Film Kunst Festival

Vom 5. bis 7. Dezember 2014 finden zum zweiten Mal die Porny Days statt, welche sich der Sexualität in Kunst und Film widmen. Das Riffraff zeigt ein vielfältiges Filmprogramm.

«Hotel Straussberg» von Jan Soldat, Deutschland 2014, Dokumentarfilm, D/e, 27'
Grenzerfahrungen sind einem mit Regisseur Jan Soldat gewiss. Als intimer Beobachter verborgener sexueller Fantasien zeigt er in «Hotel Straussberg» die sadomasochistische Praxis in einem deutschen Army Bootcamp.

«Love Hard» von Gala Vanting, Australien, 2014, Dokumentarfilm, E, 50'
Die Australierin Gala Vanting taucht mit ihrem Dokumentarfilm tiefer denn je in die Welt der harten Schläge und lustvoll blutenden Körper ein. Neun Protagonisten, bei denen Sex eng mit Leiden verknüpft ist, sprechen ganz offen über ihr (Liebes-)Leben. Ein beachtliches Feature-Debut voller Farbe und Leidenschaft.
Trailer auf Vimeo

Regisseur Jan Soldat («Hotel Straussberg») ist anwesend.

Hotel Straussberg / Love Hard - Porny Days

von diversen

Diverse 2014, 77 Min.
Altersfreigabe: 18 J
Startdatum: 06.12.2014

Houdini