Filth

Nach dem Roman «Filth» (Drecksau) von «Trainspotting»-Autor Irvine Welsh

Detective Sergeant Bruce Robertson ist depressiv, intrigant, versoffen und korrupt. Er schnupft Kokain und vögelt die Gattin seines Kollegen. Was soll die Polizei von Glasgow bloss mit einer Drecksau wie ihm machen? Befördern! Zumindest träumt er davon. Denn wenn er den jüngsten Mordfall löst und dadurch die Karriereleiter hochfällt, kehrt seine Frau zu ihm zurück. Bestimmt. Denkt er. Doch ist das Leben tatsächlich so leicht? Und ist Bruce wirklich der coole Typ, für den er sich hält? Die Antwort kennt nicht mal sein Psychiater.
Basierend auf dem gleichnamigen Roman des schottischen Kultautors Irvine Welsh ('Trainspotting') präsentiert 'Filth' den durchtriebensten Ermittler der Gegenwart. Unter der Regie von Jon S. Baird, der auch das Drehbuch schrieb, lässt Hauptdarsteller James McAvoy in der Rolle seines Lebens die Sau raus.

«Der aufregendste und aufmerksamkeitserregendste Film des Jahres!» Mail On Sunday
«Grossartig, saukomisch und absolut fesselnd!» GQ
«Zügellos, unmoralisch und brillant!» Shortlist

Filth

von John S. Baird
mit James McAvoy, Jamie Bell, Eddie Marsan, Jim Braodbent, Imogen Poots

Drama, Komödie
Grossbritannien 2013, 98 Min.
Altersfreigabe: 16 J
Startdatum: 17.10.2013

Houdini