TGV

The Congress

Der neue Film von Ari Folman ('Waltz With Bashir')

Als die Schauspielerin Robin Wright (Robin Wright) mit der Tatsache konfrontiert wird, dass ihre Schauspielkarriere am Ende ist, lässt sie sich auf einen folgenschweren Deal ein: Damit sie sich um ihren kranken Sohn kümmern kann, erlaubt sie der Hollywoodfirma Miramount, ein digitales Abbild ihres Körpers mit all ihren Emotionen einzuscannen, und überträgt alle Rechte an ihrer cineastischen Persönlichkeit an das Filmunternehmen. Die Hollywood-Studios können nun frei über sie verfügen und ihr Abbild nach Lust und Laune für jeden erdenklichen Film einsetzen – ohne Einschränkung. Robin selbst erklärt sich damit einverstanden, für die Dauer des Vertrags unterzutauchen und muss bei ihrer Rückkehr zwanzig Jahre später feststellen, dass sich die Welt vollkommen verändert hat...
Fünf Jahre nach dem mehrfach preisgekrönten Werk ‘Waltz With Bashir’ beeindruckt Ari Folman mit einer grotesk-faszinierenden Zukunftsvision.

«Ein satirischer Abgesang auf die Traumfabrik» Tages Anzeiger
«Eine unglaubliche Film-Odyssee» Le Figaro
«Verblüffend, fesselnd, faszinierend – Eine der grossen Offenbarungen des diesjährigen Cannes Festivals.» L'Hebdo

The Congress

von Ari Folman
mit Robin Wright, Danny Huston, Harvey Keitel

Sci-Fi
Israel 2013, 122 Min.
Altersfreigabe: 10/6 J
Startdatum: 12.09.2013

Houdini